23 coole Möbel aus Paletten

Diese cooles Möbel kannst du aus Paletten bauen

Jeder kennt Sie. Sie sind robust, befinden sich weltweit im Einsatz und finden inzwischen auch in vielen Wohnung Einzug. Die Rede ist von Paletten.

Aus Paletten Möbel nach eigenen Vorstellungen für das Haus, die Wohnung, den Balkon oder den Garten zu bauen, ist eine faszinierende Angelegenheit, die sehr viel Spaß macht und dabei noch sehr kostengünstig ist. Das Baumaterial Paletten ist vielerorts zu sehr günstigen Konditionen erhältlich. Die Möglichkeiten aus Paletten Möbel zu bauen sind sehr vielfältig. So können beispielsweise Futons, Sofas, Tische, Garderoben und viele andere Möbelstücke schnell und einfach aus Paletten zusammen gebaut werden. Aber auch Terrassen und sogar ganze Gartenhäuser sind aus Paletten schon entstanden.

Der Kreativität sind beim Bau mit Paletten so gut wie keine Grenzen gesetzt.

Wie ist eine Palette beschaffen?

Paletten können aus unterschiedlichen Hölzern bestehen. Üblich sind bei vielen Paletten Kiefer, Birke oder Buche. Aber auch Paletten aus Eiche oder gemischten Hölzern sind denkbar. Die Maße eine Palette können unterschiedlich sein. Am häufigsten sind die Maße 1 x 1,20 Meter, 1 x 0,80 Meter oder 0,80 x 0,60 Meter anzutreffen. Aber auch andere Maße sind je nach Sonderanfertigungen oder Ähnliches möglich. Auch das Gewicht der Paletten kann stark variieren. So können Paletten bis zu über 20 Kilogramm wiegen. Europaletten sind nach der Euro-Norm 13689-1 in ihren Abmessungen und in ihrer Ausstattung genormt. Diese betragen: 1200 mm Länge × 800 mm Breite × 144 mm Höhe.

Das Holz der Paletten ist unbehandelt und kann sehr unterschiedliche Qualitäten aufweisen. So können bei einigen Paletten Astlöcher vorhanden und die Holzoberfläche sehr rau sein. Paletten von sehr guter Qualität weisen so gut wie überhaupt keine Astlöcher auf und die Holzoberfläche ist feiner. Wichtig beim Bauen mit Paletten ist auf die Stärke der Latten und die Stabilität zu achten. Diese müssen sich für das jeweilige Bauprojekt eignen und den sich später ergebenden Belastungen ausreichend gerecht werden. Nichts ist ärgerlich wenn ein schönes Palettensofa fertiggestellt wurde, dessen Latten bei einem mehr oder weniger schwungvollen Daraufsetzen leicht brechen würden. Auch um eine Verletzungsgefahr vollkommen auszuschließen, sollten bestimmt Möbelstücke vielleicht nur aus den sehr stabilen Euro-Paletten gebaut werden.

Warum eignet sich eine Palette gut?

Eine Palette ist schon aus vielen Holzteilen zusammengesetzt und bringt eine große Stabilität mit sich. Einzelne Arbeitsgänge, wie zum Beispiel erst Leisten auf eine Holzkonstruktion aufzuschrauben, können bei Paletten wegfallen. Um eine glatte Fläche zu bekommen, müssen nur einzelne Leisten in die Zwischenräume verschraubt werden. Das spart eine Menge Arbeit und auch viel Geld für Material, da die Paletten oftmals günstiger sind, als einzeln eingekaufte Leisten und Holzlatten.

Zur Bildergalerie Zur Galerie Paletten

Es gibt unterschiedliche Paletten

Genormt sind nur die sogenannten Euro-Paletten. Diese sind oftmals auch am stabilsten und nur in bestimmten Abmessungen zu erhalten. Daneben gibt es aber alle möglichen anderen Paletten in den verschiedensten Qualitäten und Größen, wie zum Beispiel Paletten die zu Dekorationszwecken im Handel eingesetzt wurden und andere. Ob sich diese Paletten für den Bau für Möbel eignen, ist im Einzelfall, je nachdem was gebaut werden soll, zu entscheiden. Bei diesen Paletten können die Latten zu schmal oder zu dünn sein, sodass die Stabilität nicht ausreichend gewährleistet ist. Für den Bau von kleinen Regalen oder Ablagen, wie zum Beispiel eine Ablage für das Badezimmer eignen sich diese Paletten zum Bauen aber sehr gut.

Muss die Palette vorher behandelt werden?

In den meisten Fällen sind bestimmte Vorbehandlungen nicht notwendig und das Bauen mit den Paletten kann sofort beginnen. Allerdings sollte jedoch bedacht werden, dass die Paletten vielleicht im Freien gelagert wurden. Dann ist es sinnvoll sie eine Weile im Keller oder in einem geschlossenen Raum zu lagern, damit eventuelle Feuchtigkeit austrocknen kann. Auch kann es sein, dass die Paletten gesäubert werden müssen. Je nach Erscheinungsbild kann es notwendig werden, das Holz der Paletten etwas abzuschleifen. Vor der Ingebrauchnahme des neuen Möbelstückes kann es sinnvoll sein, die Paletten mit einem Lack oder bei der Verwendung im Außenbereich mit einer Holzschutzlasur oder ähnlichem zu behandeln. Paletten, die mit einer "alt" wirkenden weißen Patina behandelt werden, wirken oftmals im Wohnbereich sehr edel und schön.

Welches Werkzeug wird benötigt?

Je nachdem, was für Möbelstücke gebaut werden sollen, werden verschiedene Werkzeuge benötigt, wie zum Beispiel:

  • Akkuschrauber
  • Wasserwaage
  • Zollstock
  • Sägen - z.B. Stichsäge oder Handkreissäge usw. -
  • Schrauben
  • Nägel
  • Hammer
  • Bandschleifer
  • Zangen - zum Entfernen von herausstehenden Nägeln oder Krampen usw.
  • Farben
  • Lacke
  • Pinsel
  • weitere Werkzeuge nach Bedarf.

Es ist aber auch möglich mit Paletten vollkommen ohne Werkzeuge zu bauen. So können zum Beispiel zwei aufeinandergestellte Paletten, die stabil und schwer genug sind, einen Tisch ergeben. An einer Wand aneinandergereiht können sie auch eine Bank ergeben. An der Rückwand können dann entsprechende Polster oder Kissen aufgelegt oder direkt an der Wand befestigt werden.

So kann zum Beispiel auf einer Terrasse oder auf dem Balkon viel Platz gespart werden. Mit Kreativität und Fantasie lassen sich aus Paletten viele verschiedene Möbelstücke auch mit einem nur sehr geringen Einsatz an Werkzeugen oder sogar gänzlich ohne bauen. Sehr leicht zu bauen und dabei modern und sehr schön, ist zum Beispiel ein Glastisch, der aus einer Palette besteht auf die eine schwere Glasplatte aufgelegt werden kann. Unter der Palette können dann einfach Rollen montiert werden und ein schöner extravaganter Couchtisch ist in nur wenigen Minuten Bauzeit entstanden.

Zur Galerie

Beitrag teilen: